WunderKammerMusik

Der Name WunderKammerMusik suggeriert zum einen die Wunderkammer, in der Wunder geschehen können. Zum anderen geht es hier um Kammermusik, denn wir sind ein kleines Ensemble mit momentan fünf festen Mitgliedern.

WunderKammerMusik wird spontan improvisiert. Mit Hingabe und Empathie schwingen wir uns auf eine gemeinsame Wellenlänge ein. Einer beginnt mit einem Thema, die anderen greifen es auf und reagieren, weiten es aus bis zum Höhepunkt, dann ebbt es wieder ab, ein neuer Impuls lenkt die Töne und Energie in eine andere Richtung und nimmt so die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise. Diese Musik braucht keine strengen Regeln. Sie ist immer neu, immer einzigartig, im Moment, vergänglich.

Wir treffen uns jeden ersten Sonntag im Monat von 18:00-18:45 Uhr in der Auferstehungskirche im Münchner Westend. Gerne arbeiten wir auch mit Gastmusiker*innen und Künstler*innen verschiedenster Disziplinen und Stile zusammen.

Regine von Chossy, Hilda Hadorn: Gesang
David Jäger: Klarinetten, Saxophon
Karina Erhard: Flöten, Saxophon
Hubert Jeromin: Schlagzeug

wunderkammermusik s

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.